CREW

Thomas

Einer muss als Directeur sportif ja ein “Allez, allez!” ins Megaphon brüllen. Neben seinen fundierten Französischkenntnissen bringt Thomas dafür zusätzlich viel Erfahrung als sportlicher Leiter, Motivator und Stratege mit – vom Jedermann bis zum Weltmeister. Und wenn er den Rest der Crew genauso einfach im Griff hat, heißt es für den Crew-Chief vielleicht auch mal laissez-faire!

… wie, dieser Roadtrip ist gar kein Honeymoon?

Thomas

Thomas

Einer muss als Directeur sportif ja ein “Allez, allez!” ins Megaphon brüllen. Neben seinen fundierten Französischkenntnissen bringt Thomas dafür zusätzlich viel Erfahrung als sportlicher Leiter, Motivator und Stratege mit – vom Jedermann bis zum Weltmeister. Und wenn er den Rest der Crew genauso einfach im Griff hat, heißt es für den Crew-Chief vielleicht auch mal laissez-faire!

… wie, dieser Roadtrip ist gar kein Honeymoon?

Thomas

Martina

Mit der meisten Erfahrung in der Crew sorgt Martina dafür, dass sich jeder andere in seinen Aufgaben entfalten kann. Als Anstandsdame ist sie mittendrin statt nur dabei und passt wie ein richtiger Chaperon auf, dass vor und hinter den Kulissen nichts in die Hose geht. Schließlich ist sie auch die Meisterin der Reisevorbereitung und Organisation. Wie so oft machen die kleinen Dinge den entscheidenden Unterschied!

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser!

Martina

Martina

Mit der meisten Erfahrung in der Crew sorgt Martina dafür, dass sich jeder andere in seinen Aufgaben entfalten kann. Als Anstandsdame ist sie mittendrin statt nur dabei und passt wie ein richtiger Chaperon auf, dass vor und hinter den Kulissen nichts in die Hose geht. Schließlich ist sie auch die Meisterin der Reisevorbereitung und Organisation. Wie so oft machen die kleinen Dinge den entscheidenden Unterschied!

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser!

Martina

Matthias

Schon lange träume ich von einem leibeigenen Soigneur, der mich nach einem langen Trainingsride an einem heißen Sommertag zuhause im Hof mit einem gekühlten Handtuch, frisch aufgeschnittenem Obst und einer eiskalten Cola empfängt! Da ich beim RAAM aber maximal über eine Ziellinie fahre, freue ich mich mindestens genau so sehr über die regelmäßigen Massagen von Matthias und dessen strengen Blick auf meine Essgewohnheiten – damit ich auch nach mehreren Tagen noch alleine vom Rad steigen kann!

Wenn jemand um Hilfe ruft, bin ich gerne da, wobei ich darauf hoffe, nicht allzu häufig gebraucht zu werden… schließlich habe ich Urlaub!

Matthias

Matthias

Schon lange träume ich von einem leibeigenen Soigneur, der mich nach einem langen Trainingsride an einem heißen Sommertag zuhause im Hof mit einem gekühlten Handtuch, frisch aufgeschnittenem Obst und einer eiskalten Cola empfängt! Da ich beim RAAM aber maximal über eine Ziellinie fahre, freue ich mich mindestens genau so sehr über die regelmäßigen Massagen von Matthias und dessen strengen Blick auf meine Essgewohnheiten – damit ich auch nach mehreren Tagen noch alleine vom Rad steigen kann!

Wenn jemand um Hilfe ruft, bin ich gerne da, wobei ich darauf hoffe, nicht allzu häufig gebraucht zu werden… schließlich habe ich Urlaub!

Matthias

Björn

Björn macht sowohl am Steuerrad vom Pace-Car als auch vom Mutterschiff mit seiner Kapitänsmütze eine gute Figur. Nebenbei hat der Capitaine de Route auch noch bei den Fahrrädern den Hut auf und kriegt bestimmt auch neben der Reifenprüfung alles auf die Kette!

„Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen, weil man dessen Hügel empor schwitzt und sie dann wieder hinuntersaust” sagte schon Ernest Hemmingway). Ich ergänze: „oder im Begleitfahrzeug”

Björn

Björn

Björn macht sowohl am Steuerrad vom Pace-Car als auch vom Mutterschiff mit seiner Kapitänsmütze eine gute Figur. Nebenbei hat der Capitaine de Route auch noch bei den Fahrrädern den Hut auf und kriegt bestimmt auch neben der Reifenprüfung alles auf die Kette!

„Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen, weil man dessen Hügel empor schwitzt und sie dann wieder hinuntersaust” sagte schon Ernest Hemmingway). Ich ergänze: „oder im Begleitfahrzeug”

Björn

Matthias

Für “Ulle” ist kein Gang zu schwer! Das gilt sowohl als Poursuivant am Steuer des Begleitfahrzeugs, aber auch als Edelhelfer den man ruhigen Gewissens in jede Fluchtgruppe schicken kann – das heißt: es gibt eigentlich keinen Sonderauftrag, bei dem “Ulle” mal aus dem Sattel gehen müsste.

Ich habe immer Lust auf ein paar Tage Wellness!

Mathias

Matthias

Für “Ulle” ist kein Gang zu schwer! Das gilt sowohl als Poursuivant am Steuer des Begleitfahrzeugs, aber auch als Edelhelfer den man ruhigen Gewissens in jede Fluchtgruppe schicken kann – das heißt: es gibt eigentlich keinen Sonderauftrag, bei dem “Ulle” mal aus dem Sattel gehen müsste.

Ich habe immer Lust auf ein paar Tage Wellness!

Mathias

Anne

Wie bezeichnet man Anne als angeheiratete Französin am besten, wenn sie den amerikanischen Camper ins gemütliche Mutterschiff verwandelt? Wahrscheinlich ist Domestique am Ende weniger missverständlich als Night-Mère…

home sweat home

Anne

Anne

Wie bezeichnet man Anne als angeheiratete Französin am besten, wenn sie den amerikanischen Camper ins gemütliche Mutterschiff verwandelt? Wahrscheinlich ist Domestique am Ende weniger missverständlich als Night-Mère…

home sweat home

Anne

Noah

Für Noah sollte am besten alles eine Kaffeefahrt sein. Oder zumindest wie eine aussehen. Dass das einem guten Paparazzo gelingen kann, seht ihr auf seinen Bildern. Nebenbei sitzt er nicht nur auf dem Beifahrersitz des Pace-Car, sondern ist als Co-Pilot der ganzen Orga von Anfang an mit an Bord! Sehr hilfreich, dass er – auch wenn er grade nicht durch die Kamera guckt – viele Dinge objektiv sieht!

Einmal 500km mit dem Kerl gefahren und schon kommt man aus der ganzen Nummer nicht mehr raus.
P.S. Immer schön lächeln, wenn ich Fotos mache.

Noah

Noah

Für Noah sollte am besten alles eine Kaffeefahrt sein. Oder zumindest wie eine aussehen. Dass das einem guten Paparazzo gelingen kann, seht ihr auf seinen Bildern. Nebenbei sitzt er nicht nur auf dem Beifahrersitz des Pace-Car, sondern ist als Co-Pilot der ganzen Orga von Anfang an mit an Bord! Sehr hilfreich, dass er – auch wenn er grade nicht durch die Kamera guckt – viele Dinge objektiv sieht!

Einmal 500km mit dem Kerl gefahren und schon kommt man aus der ganzen Nummer nicht mehr raus.
P.S. Immer schön lächeln, wenn ich Fotos mache.

Noah

Georg

Georg ist ein super Beispiel dafür, was passiert, wenn man sich auf eine Empfehlung von Freundesfreunden einlässt. Man bekommt mitunter jemanden, der eine 20 kg schwere Kamera genauso gekonnt aus dem offenen Kofferraum eines fahrenden Autos hält, wie der Kameramann auf dem Sozius des Moto 1 bei der Tour de France um sein Leben balanciert! Also definitiv Tête de la course und nicht Linsen-Eintopf!

Ich hab ein offenes Ohr (und Auge) für Alle, und nehme alles mit (und auf), was Leute erzählen werden

Georg

Georg

Georg ist ein super Beispiel dafür, was passiert, wenn man sich auf eine Empfehlung von Freundesfreunden einlässt. Man bekommt mitunter jemanden, der eine 20 kg schwere Kamera genauso gekonnt aus dem offenen Kofferraum eines fahrenden Autos hält, wie der Kameramann auf dem Sozius des Moto 1 bei der Tour de France um sein Leben balanciert! Also definitiv Tête de la course und nicht Linsen-Eintopf!

Ich hab ein offenes Ohr (und Auge) für Alle, und nehme alles mit (und auf), was Leute erzählen werden

Georg

Theresa

Theresa ist eine Powerfrau. Meistens geht’s bei ihr um Power ON, damit ihr auf Social Media immer ganz nah dran seid. Und wenn es mal Power OFF heißt, gibt es einen PowerBar oder eine Power-Bank. Ne Bank ist Theresa nämlich auch – darum werdet ihr von mir und von der Crew nicht viel verpassen. Es heißt nicht umsonst: L’Équipe en direct!

Damit IHR live dabei seid!

Theresa

Theresa

Theresa ist eine Powerfrau. Meistens geht’s bei ihr um Power ON, damit ihr auf Social Media immer ganz nah dran seid. Und wenn es mal Power OFF heißt, gibt es einen PowerBar oder eine Power-Bank. Ne Bank ist Theresa nämlich auch – darum werdet ihr von mir und von der Crew nicht viel verpassen. Es heißt nicht umsonst: L’Équipe en direct!

Damit IHR live dabei seid!

Theresa